Sehr geehrte Eltern,

 

für das laufende Schuljahr existiert ein recht umfangreiches Angebot zur Wahl von AGs. Wir versuchen dies auch im kommenden Schul­jahr beizubehalten, was auf Grund des großen Engagements vieler Lehrkräfte möglich erscheint.

Aus organisatorischen und stunden­plantechnischen Gründen ist es notwendig, die AGs für das kommende Schuljahr wieder am Ende des laufenden Schuljahres zu wählen. Kurzcharak­teristiken hierzu finden Sie unter AG-Beschreibung. Informationen zu den einzelnen AGs erhalten die Schüler(innen) zudem bei Bedarf von den diesjährigen AG-Leitern.

 

 

 

Arbeitsgemeinschaften (AGs) / Wahlunterricht (WU)  am Gymnasium Eltville, Schuljahr 2018/19

Bitte beachten:

  • AGs finden am Nachmittag statt.
  • Die Einrichtung einer bestimmten einer AG setzt voraus, dass ausreichend viele Schülerinnen und Schüler sich in den Kurs einwählen. In der Regel wird von mindestens 12 und höchstens 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgegangen; über Ausnahmen entscheidet die Schulleitung.
  • Die Teilnahme an den gewählten Kursen ist verpflichtend für 1 Schuljahr; bei unentschul­dig­tem Fehlen von mehr als der doppelten Wochenstundenzahl wird der Kurs nicht im Zeugnis erwähnt.
  • Eine Zweitwahl ist sinnvoll, da unter Umständen ein gewählter Kurs aufgrund mangelnder Teilnehmer­zahl nicht zustande kommt oder wegen Überwählung nicht alle Interessierten berücksichtigt werden können.
  • Auch eine Zweitwahl ist verbindlich, sofern die entsprechende Erstwahl nicht zustande kommt oder überwählt ist.
  • Die nachträgliche Belegung eines Kurses zu Beginn des kommenden Schuljahres ist ebenfalls möglich, allerdings nur bis zum Ende der 2. Unterrichtswoche und nur dann, wenn im gewünschten Kurs noch Plätze frei sind.
  • Eine Einwahl zum zweiten Halbjahr ist nur bei einigen Kursen möglich.
  • Die Anzahl der Wochenstunden steht in der AG-Übersicht jeweils in Klammern.