558 Anmeldungen beim 14. Duathlon am 23. September 2017

Wieder konnten die Organisatoren eine sehr hohe Beteiligung beim Duathlon des Eltviller Gymnasium verzeichnen: 558 Schüler hatten sich für das Sportevent angemeldet.

Bereits um 8 Uhr herrschte reges Treiben am Wiesweg, als Schüler, Lehrer und Elternhelfer, dieses Mal einheitlich in gelben Duathlon T-Shirts, ihre Fahrräder postierten und ihre Posten einnahmen. Nach einem kurzweiligen Aufwärmprogramm von Mitarbeitern des Sportparks Vitafit ging es klassenweise gestaffelt auf die Fahrradstrecke bis zur Waldgaststätte Rausch. Dort hieß es Fahrräder parken und ab auf die 2, 4 oder 8 km lange Laufstrecke um die Fischteiche und schließlich per Rad wieder zurück zum Gymnasium.  Beachtliche 332 Läufer hatten sich für den „Iron­Duathlon“ entschieden  und bewätigten die 10 km lange, anspruchsvolle  Strecke durch den Wald. Nach rund 60 Minuten kammen bereits die schnellsten Athleten ins Ziel. Schüler der Oberstufe sorgten für das leibliche Wohl. Strahlende Gesichter bei der Siegerehrung, der Klassenpokal ging an die 7c,  und der beachtliche Medaillienspiegel, sprechen für sich.

 

Der Duathlon 2017  in Zahlen:

gemeldete Läufer und Läuferinnen: 558

Helfer (Eltern, Lehrer, Schüler, Rettungsdienste): 170

gelaufene Kilometer: 4294 km

Fahrradkilometer: 2380 km

Bronzemedaillen: 17

Silbermedaillen: 24

Goldmedaillen: 103

Ironmedaillen: 332

Gewinner Klassenpokal der Klassen 5 - 10: 7c

Gewinner Oberstufenpokal: Q3a

Die schnellsten Sportler lagen mit knapp über 60 Minuten dicht beieinander:

Oscar Breiner (63 min.), Jakob Wagner und Tim Klotz (je 64 min.)

Die schnellsten Läuferinnen waren: Diana Dönges (65 min.), Nele Dethloff (80 min.), Nina Böttcher/Helen Heseding/Caroline Ebert (je 81 min.)

Wir danken allen helfenden Händen:

den  Eltern, Lehrern und Schülern, der Feuerwehr, den Maltesern und der Polizei.

Ein herzlicher Dank gilt den Sponsoren: Vitafit Walluf, Eigenbetrieb Afallverband des Rheingau-Taunus-Kreises, Abfallverband Rheingau, Binos Getränkemarkt in Walluf, Dankert Sport Pokale.

 

Das Duathlon Organisationsteam: Hubert Bendiek, Helga Dahlem-Senger, Katrin Euler, Maren Gutberlet, Christoph Kremer, Klaus Kuschnereit, Sanna Mehler, Manon Ritzau, Bernd Ruppert, Andreas Saalfeld, Horst Senger, Joachim Schädla, Olaf Schmidt