Information zu den WPU-Angeboten

IT-Nawi

Der Kurs IT NaWi ist ein Kurs, der naturwissenschaftliche Fragestellungen unter stärkerer Einbeziehung technischer Medien untersucht. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten selbstständig in Kleingruppen an Fragestellungen aus dem Bereich der Biologie, Chemie und Physik. Der Schwerpunkt liegt hierbei in der 9. KLasse im Bereich der Physik und in der 10. Klasse bei der Biologie und Chemie. Die Schüler führen dazu passende Experimente durch und beziehen zur Aufarbeitung von erhobenen Daten und Recherche ihrer Themen Computerprogramme bzw. das Internet mitein. Der Computer soll dabei die Naturbeobachtung nicht ersetzen, sondern stellt lediglich ein Medium dar, mit dessen Hilfe Informationen beschafft, Fachwissen anschaulich erarbeitet und eigene Arbeiten aufbereitet werden können.

Französisch als 3. Fremdsprache

Ihr habt als 2. Fremdsprache Latein gelernt? Dann habt ihr schon eine gute Basis, um Französisch zu lernen. Mit Französisch kann man sich in Europa und der ganzen Welt gut verständigen, sei es im Urlaub oder auch beruflich. Inzwischen suchen die großen Firmen eine Menge Mitarbeiter, die Französisch sprechen können. Daher liegt der Schwerpunkt auf der praktischen Anwendung der Sprache, z.B. einkaufen gehen und sich vorstellen können. Schon nach kurzer Zeit werdet ihr kleine Gespräche in der Fremdsprache führen können.

Latein als 3. Fremdsprache

Ein „laudator temporis acti“ – ein „Lobredner vergangener Zeiten“ - braucht man wahrlich nicht zu sein, um sich für Latein als dritte Fremdsprache zu entscheiden: dies zeigt allein schon die ungebrochen starke Anwahl des Faches. Latein ist nach wie vor geisteswissenschaftliches Grundlagenfach, was schon der Umstand zeigt, dass Lateinkenntnisse immer noch in vielen Studiengängen vorausgesetzt werden. Und der Lateinunterricht ist weit entfernt vom trockenen Übersetzen aus einer vermeintlich toten Sprache: vielmehr vermittelt dir Latein neben der Sprache selbst ein immer aktuelles Wissen über Kultur, Literatur, Philosophie, Geschichte, Mythologie und vieles mehr. Also: medias in res! (Los geht’s)

Spanisch als 3. Fremdsprache

Beschreibung folgt.

Italienisch als 3. Fremdsprache

Beschreibung folgt.

Informatik

Die Computertechnik und damit auch die Informatik als zugehörige Wissenschaft ist in der modernen Informationsgesellschaft zu einem unverzichtbaren Bestandteil in Beruf und Freizeit geworden. Die übliche Aufgliederung ergibt die drei Hauptsäulen „Praktische Informatik“, „Technische Informatik“ und „Theoretische Informatik“, die heutzutage um die „Angewandte Informatik“ ergänzt werden, welche sich beispielsweise mit Themen wie Datenschutz, Datensicherheit oder Verschlüsselung beschäftigt, die in den letzten Monaten auch in den Nachrichten immer intensiver betrachtet werden.


Im Rahmen des Kurses werden ausgewählte Themen der verschiedenen Säulen behandelt, sodass die Schülerinnen und Schüler eine fundierte Grundlage erhalten, um kompetent kritisch hinterfragend Möglichkeiten und Grenzen der Technik zu beurteilen und sinnvoll nutzen zu können. Ein wichtiger Aspekt ist das Erlernen einer Programmiersprache, um den Computer als flexibles Werkzeug zur Problemlösung zu verwenden. Durch (kompakte) thematische Einschübe aus dem Bereich "Informatik & Gesellschaft", welche sich mit aktuellen Themen wie beispielsweise „Autonome Kraftfahrzeuge“ und „Mensch und Maschine“ auseinandersetzen, sollen Querbezüge zur Alltagswelt geknüpft werden.

Für die Teilnahme am Informatikkurs sind keine Vorkenntnisse notwendig.