Konzept: "Zukunft braucht Orientierung"

Ein wesentliches Ziel unserer schulischen Arbeit ist die Unterstützung unserer Schülerinnen und Schüler bei ihrer Berufsorientierung.

Hierzu haben wir am Gymnasium Eltville folgende Maßnahmen etabliert:

    • Betriebspraktikum (Klasse 9)
    • Besuch des Berufsinformationszentrums (BIZ) (Klasse 9)
    • Darstellung betrieblicher und schulischer Ausbildungswege von der Arbeitsagentur Wiesbaden (Klasse 9)
    • Regelmäßige Sprechstundentermine der Arbeitsagentur Wiesbaden im Hause
    • Teilnahme am "Tag der Offenen Tür" der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz (Jahrgangsveranstaltung)
    • Besuch von Technikmessen (Automatika München)
    • Gastvorträge aus Hochschule und Wirtschaft
    • Ausführliche Informationen über das Schwarze Brett zu besonderen Veranstaltungen der verschiedenen Hochschulen, Berufsinformationsmessen, Praktikumsangebote, konkrete Ausbildungsangebote regionaler und überregionaler Ausbildungsbetriebe
    • Meldungen interessierter Schülerinnen und Schüler zu verschiedenen IHK-Initiativen
    • Informationsvormittag für den Abiturjahrgang bei der Zentralen Studienberatung der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
    • Berufsorientierungsveranstaltung im Hause

Nachmittag zur Studien- und Berufsorientierung

 

Zeitlicher Verlauf:

 

15.30 Uhr: Begrüßung im Atrium

16.00 - 16.30 Uhr: 1. Gesprächsrunde // Pause, Raumwechsel

16.45 - 17.15 Uhr: 2. Gesprächsrunde // Pause, Raumwechsel

17.30 - 18.00 Uhr: 3. Gesprächsrunde

18.00 - 18.30 Uhr: Feedbackrunde und Verabschiedung R 223

Termine

Datum

Veranstaltung

Veranstaltungsort

Zielgruppe


HORIZON*


Fachmesse für Studium und Abiturientenausbildung

Mainz

Rheingoldhalle

Q-Phase

07.11.2017

"Wege nach dem     Abitur"


Arbeitsagentur Wiesbaden

Frau Feder

 

Gymnasium Eltville

Q1

verpflichtende Jahrgangsveranstaltung

28.11.2017

Berufsberatung *

Arbeitsagentur Wiesbaden

Frau Feder

Gymnasium Eltville

8.00 -12.00 Uhr

(E) & Q-Phase



Januar 2018

Eignungstest Berufswahl *

(geva Institut München)

IHK Initiative

Ausführliche Auswertung für alle Teilnehmer/Innen

Kostenbeitrag: 20 Euro

IHK (großer und kleiner Sitzungssaal)

Wilhelmstr. 24-26

Wiesbaden

jeweils 14.00 – 17.00 Uhr

E & Q-Phase

30.01.2018

"Tag der offenen Tür"

Universitärer Informationstag

Mainz

Joh.-Gutenberg-Universität

Q1

Jahrgangs-veranstaltung


 

Februar 2018

Berufsberatung *

Arbeitsagentur Wiesbaden

Frau Feder

Gymnasium Eltville

9.00 - 12.00 Uhr

individuell

März 2018 Infoveranstaltung zur Vocatium

Gymnasium Eltville Atrium

Q2

Q-Phase

13.03. - 23.03. 2018

Betriebspraktikum

E- Phase

April 2018

Berufsberatung

Arbeitsagentur Wiesbaden

Frau Feder

Gymnasium Eltville

9.00 -12.00 Uhr

individuell

25./26.05.2018
IHK Ausbildungsmesse *

Congress Center

Wiesbaden

Halle 1

E- und Q-Phase


29./30.05.2018

Vocatium*

Fachmesse für Ausbildung & Beruf

Mainz

Halle 45 (ehemalige Phönixhalle)

Q-Phase
Darstellung betrieblicher und schulischer Ausbildungswege (Arbeitsagentur Wiesbaden, Herr Kremer)

Gymansium Eltville

Klasse 10
 

 

* Nähere Informationen zu Inhalt und Anmeldefristen sind online erhältlich.

Die Teilnahme erfolgt individuell.

Die Beurlaubung erfolgt durch den Tutor / die Tutorin.

Bei Vorlage einer Teilnahmebestätigung werden keine Fehlzeiten für das Zeugnis vermerkt.

Für die Beantwortung von Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Kontaktmöglichkeit online:

thiel-gym.eltville@web.de

Ansprechpartner

Kerstin Thiel