Weibliche Fußballprofis besuchen das Gymnasium Eltville

Grund zur Freude hatte die Mädchenfußball-AG des Gymnasiums Eltville, als am Mittwoch, dem 4.Juli 2013 einige aktuelle und ehemalige Leistungsträgerinnen des 1.FFC Frankfurt  und Nationalspielerinnen zu Besuch an unsere Schule kamen.

35 Schülerinnen der Klassen 5 bis 7 hatten an diesem Tag die Gelegenheit, ihr Können vor Profis unter Beweis zu stellen. Dafür wurden in der Halle des Schulzentrums verschiedene Stationen aufgebaut, die jeweils  eine Bundesligaspielerin betreute. Ziel einer jeden Schülerin war es, an jeder Station möglichst viele Punkte zu sammeln.

Die Motivation und die Aufregung bei den Teilnehmerinnen war groß, da als Hauptpreis, 5 Plätze in der Fußballschule des 1.FFC Frankfurt an die Schülerinnen mit der höchsten Punktzahl vergeben wurden.

Neben dem spielerischen Aspekt standen auch der Kontakt und das Gespräch mit solch erfahrenen Spielerinnen im Vordergrund dieses Tages. So nutzten viele Schülerinnen die Gelegenheit, um sich Autogramme bei Nia Künzer, Meike Weber und Louise Hansen einzufahren.

Nachdem jede Teilnehmerin ein T-Shirt und einen Gutschein über 3 Bundesligatickets des 1.FFC Frankfurt erhalten hatte, gab die Schulleiterin des Gymnasiums, Frau Morschheuser, die 5 Siegerinnen bekannt.

Die glücklichen Gewinnerinnen sind:

1. Nele Dethloff

2. Paula Buff

3. Nele Buff

4. Anna Sommer

5. Paulina Racke

Während für die jüngeren Spielerinnen nun der Fußballtag zu Ende ging, hatten die Klassen 8 und 9 das Vergnügen, gegen eine Auswahl an Lehrerinnen inklusive den Fußballprofis als moralische Stütze zu spielen. Bei voller Halle lieferten sich beide Teams eine tolle Partie, die nach Beendigung der Zeit mit einem einvernehmlichen 1:1 beendet wurde. Für die Lehrerinnen spielten: Frau Morschheuser, Fau Böker, Frau Ritzau, Frau Hirdes, Frau Lutgen, Frau Stachon und Frau Schumann.

Für die Mädchenfußball-AG des Gymnasiums Eltville waren der Besuch des 1.FFC Frankfurt und das Fußballspiel gegen die Lehrerinnen die Highlights zum Abschluss des Schuljahres.